Über uns


​Geschichte

Zweifellos ist die Luftfahrtindustrie als einer der Entwicklungsinfrastrukturen und einflussreichste Option im Transport-Netzwerk der Länder und eine der treibenden Faktoren der Produktion in den Prozess der nachhaltigen Entwicklung. Deshalb ist immer der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Planer und Politikern des Landes gewesen. Das hat dazu geführt, dass eine Gruppe von Intellektuellen und Experten dieser Branche die erste private Fluggesellschaft Namens Mahan Air in 1992 zu gründen. Die Aktivitäten dieser Fluggesellschaft in der nationalen Arena wurde mit Flüge Teheran - Kerman - Teheran begonnen.

Danach hat die Mahan zur Verwirklichung der Entwicklungs- und Sicherheitsziele zwei Airbus Flugzeuge Typ 300B4 im Jahr 1999 zur Luftfahrt hinzugefügt und in den nächsten Jahren konnte mehrere Flugzeuge Airbus Typ 600 – 300, 310, 320, 340 und Boeing Typ 300/400/ - 747 als modernste existierende Flugzeuge für die internationale Flüge nach Europa und Fern Osten verwenden und für die kurze Strecken im Land auch 16 Flugzeuge BAe- 146 – 300 hinzugefügt.

Die Erhöhung der Anzahl der Flotte auf 54 und die Entwicklung des Flugnetzes hat die Anzahl der Passagiere erhöht, sodass gemäss dem Bericht der Luftfahrt Organisation hatte die Luftfahrt höchste Anzahl der Passagiere im Jahr 2012 (Inlandsflüge und Auslandsflüge) transportiert. Diese sind ein kleiner Teil der Fortschritte der Mahan in den letzten Jahre.

Aufträge:
  1. Sicherer Transport, effizient und hoher Ertrag, Fracht und Post
  2. Dienstleistungsangebot mit höherer Qualität durch Leistungsfähiges Team von Pilot bis zum Landesservice entsprechend der internationalen Standards.
     
Jahr 1992:

Mahan begann ihre Aktivitäten als erste private Fluggesellschaft

Jahr 1993:

Der Beginn der ernsthaften Aktivitäten in der Landesarena mit der Flüge Teheran – Kerman, die Anzahl der Mitarbeiter stiegen auf 100

Jahr 1996:

In diesem

Jahr wurde die Anzahl der transportierten Passagiere erreichte die eine Million Passagiere.

 

Jahr 1997:

Die Frachtflüge begann mit zwei Flugzeugen Illusion

Jahr 1998:

Zwei mal in der Woche Flüge von Teheran nach Dubai wurde angefangen. In den letzten

Jahren Dubai ist eine der wichtigsten internationalen Route für Mahan geworden.

 

Jahr 1999:

Das erste Flugzeug Typ Airbus 300 zur Flotte der Mahan wurde hinzugefügt

Jahr 2000

Mitgliedschaft in der internationalen Organisation IATA. Anfang der Flüge Teheran – Bangkok

Jahr 2001:

Der Eintritt von Airbus Flugzeug Typ 310 und Verstärkung der Flotte und Erhöhung der Leistung zur Fernflüge

Jahr 2002:

Neue Flugziele wie Düsseldorf, Colombo und Delhi zum Flugnetz der Mahan

Jahr 2003:

Jubiläum der Aktivitäten der Mahan in der Landesflotte und Transport von mehr als 5 Millionen Passagiere während 10

Jahre Aktivitäten

 

Jahr 2004:

Birmingham als zweites europäisches Flugziel der Mahan

Jahr 2005:

Der Eintritt der 4 Airbus Typ 320 zur Flotte der Mahan und damit wurde Mahan zu einzige Fluggesellschaft mit modernster Flotte im Land

Jahr 2006:

Start der Flüge nach Manchester und Lahore

Jahr 2007:

Erhöhung der Anzahl Flüge nach Dubai auf zweimal am Tag und täglicher Flug nach Bangkok. Eintritt der 3 modernen Flugzeuge Boeing 747 – 400 zur Flotte als grösstes Passagierflugzeug der Welt mit einer Kapazität von 436 Passagiere

Jahr 2008:

16 Jubiläum der Mahan. Start der Flüge nach Istanbul

Jahr 2009:

Erhöhung der Anzahl Flüge nach Dubai auf dreimal am Tag und die Route Maschhad – Bangkok im September dieses

Jahres wurde eröffnet. Das Club von Kasir ol Safar unter den Namen Mahan & Miles der Mahan wurde gegründet Die Anzahl der Mitarbeiter der Mahan hat 3000 Personen überschritten. 5 moderne Airbus Flugzeuge Typ A300 – 600 wurde zur Flotte hinzugefügt.

 

Jahr 2010:

Eröffnung der Direktflüge von Teheran nach Almaty

Jahr 2011:

Direktflüge Teheran – Schanghai und sowie Isfahan – Istanbul. Die Anzahl der transportierten Passagiere in diesem

Jahr wurde auf 4.8 Millionen gestiegen.

 

Jahr 2012:

Erhöhung der Anzahl der Flugzeuge auf 45. Erhöhung der Anzahl der Flüge nach Erbil und Ankara. Die Mahan hat in diesem

Jahr 5% Wachstum in der Passagieranzahl im Vergleich zum Vor
Jahr erlebt. Eine Steigerung von 14% in der Häufigkeit der Flüge gehört zu den weiteren Fortschritte der Mahan im
Jahr 2012.

 

Jahr 2013:

Start der Flüge nach Kuwait durch Teheran und Shiraz. Die Flüge Teheran – Gwangju wurde auf 3 mal wöchentlich gestiegen.

Jahr 2014:

Start der Flüge nach Jerewan, Peking, München. Die Erhöhung der Anzahl der Flotte auf 58 Flugzeuge, Erhöhung der Flüge nach Schanghai auf fünf Flüge wöchentlich, Start der Flüge nach Athen, Start der Flüge nach arme Regionen

Jahr 2015:

Hinzufügen von neun Flugzeuge zur Flotte der Mahan, Planung der 6 internationalen Route (Bahrain, Moskau, Sankt Petersburg, Athen, Mailand, Sotschi)

Jahr 2016:

Beginn der Mahan-Flüge nach Kiew, Kopenhagen, Paris, Moskau.Zunahme der Flüge auf den Routen im Fernost.Ausdrucken der Online-Bordkarte auf der Mahan-Website nun ermöglicht.

Eine dynamische, moderne und unabhängige Familie

Die Mahan weiss, dass die Hauptursache für ihren Erfolg das Engagement und die Ausdauer 3300 ihrer Mitarbeiter sind und versucht einen spannenden und nützlichen Arbeitsplatz für ihre Mitarbeiter zu schaffen.

Die sechsmonatige Ausbildungskurse für Flugbegleiter schliessen die Methoden der Mahan zu ihrer Qualitäts- und Leistungskontrolle. Mahan kann dadurch geeignete Flugbegleiter ausbilden. Darüber hinaus die Verwendung der Simulatoren der Flugzeuge A300B4,A300-600, RJ 70/100 zur Ausbildung der Piloten und Crew hat diese Gesellschaft synchron und ausgerichtet mit den Fluggesellschaften auf ganzer Welt, als eine starke Unternehmung in der Luftfahrindustrie eingeführt. .